Handball Ball weiß blass 2016

Roßdorf verliert nach katastrophaler Leistung

Ein böses Erwachen gab es am vergangenen Samstagabend für das Team der SKG. Beim Tabellenletzten verlor man deutlich und dies völlig verdient.
Bereits nach sieben Minuten lag man bereits mit 1:4 in Rückstand. Nach einer Auszeit lief es dann etwas besser, da man den Arheilger Angriff etwas besser im Griff hatte und vorne im Angriff Jochen Ruhl für Tore und Zeitstrafen sorgte. So konnte man Stück für Stück verkürzen und in der 25. Spielminute den Ausgleich zum 10:10 erzielen. Das Selbstvertrauen stieg und man ging mit einer 14:12 Führung in die Halbzeit.


Nach der Pause verlor man jedoch völlig den Faden und geriet schnell ins Hintertreffen - in der 45. Spielminute führten die Gastgeber bereits mit 25:19. In der Schlussviertelstunde wurden dann noch zusätzlich vier Siebenmeter vergeben und in der Abwehr ein Fehler nach dem anderen gemacht, sodass am Ende eine verdiente 32:26 Niederlage auf der Anzeigetafel stand.
Spieler der SKG: Weih, Müller, Seitel 2, Lang, Reitz 1, Schöber 2, Schmid 7, Ruhl 5, Schattschneider 3, Pfeiffer 6/3, Bickert, Esser