Handball Ball weiß blass 2016

Harte Niederlage für unsere SKG Roßdorf Damen!

Endstand 28:16 für die Damen HSG Fürth/Krumbach II

Schwer zu verkraften ist das Spiel vom Sonntag den 05.03.2017. Unsere Damen fuhren in den Odenwald nach Fürth/Krumbach mit dem Gewissen, dass wir heute das Ding rocken wollen!!!

Doch es kam leider total anders.

Das gesamte Spiel war mit Fehlpässen von den SKG Damen übersäht. Kein Rückzugverhalten, Abwehr kaum oder besser gesagt gar nicht vorhanden. Auf der Platte stand das Team wie ausgewechselt da.

Die HSG Fürth/Krumbach II Damen merkten direkt unsere ganzen Schwächen und nutzten diese zu ihrem Vorteil.

In der Halbzeit war noch mal eine klare Ansprache von unseren Trainern.
„Es ist noch nichts verloren!!!“

Doch leider ging es in der zweiten Halbzeit gerade so weiter. Wir hätten noch Stunden weiter spielen können, trotzdem hätten wir das Ruder nicht mehr rumgerissen.

Fazit: Verdient verloren!

Spiel abhaken, nach vorne schauen und sich auf das kommende Heimspiel gegen die ESG Erfelden am 12.03.2017 neu fokussieren. Die Saison neigt sich dem Ende zu und es sind noch 4 Spiele, wo Punkte geholt werden MÜSSEN.
Mit der entsprechenden Zuschauerunterstützung sollte es auch den SKG Damen gelingen.

Jetzt noch mal was Positives zum Schluss. Wir begrüßen unsere neue Mitspielerin Ani Landolsi. Es war ihr erstes Spiel für die SKG Roßdorf Damen.

Heute dabei waren: Sabine (Tor), Yana (Tor), Ani, Anki, Larissa, Pauline, Louisa, Jassi, Giusi, Anne R., Saskia, Julchen.