Handball Ball weiß blass 2016

16:14 Endstand für die SKG Roßdorf Damen
Erster Heimsieg in der Runde 2017/18…

…und es war mal wieder nichts für schwache Nerven!!!

Die Damen spielten am Sonntag den 05.11.2017 gegen TV Trebur. Ziel war es, den ersten Heimsieg zu schaffen.
Letztes Wochenende gegen TuS Zwingenberg II in der Melibokushalle gelang auch ein klarer Sieg mit 25:16 und da wollten wir anknüpfen.

In der ersten Halbzeit wurde im Angriff von den Roßdörfer Damen mit Druck auf die Abwehrreihen von TV Trebur gespielt. Dadurch wurden die nötigen Lücken geschaffen, die dann auch erfolgreich genutzt worden sind.


Leider war das Rückzugsverhalten aus vergebenen Situationen zu langsam. Die Trebur Damen (Positionen Rechts und Links Außen) konnten Tempos laufen und das ein oder andere mal erfolgreich abschließen.
In der Abwehr wurden wir am Anfang mit zwei bis drei TV Treburspielzügen genarrt. Aus den Fehler wurde gelernt und von dann an wurde schön geschoben und wurde viel in der SKG Abwehr gesprochen. Leider waren wir manchmal doch ein Schritt zu langsam und das Fehlverhalten wurde einem Strafwurf von der 7 m Line bestraft. Einen Schockmoment hatten wir leider in den ersten 15 Spielminuten. Unsere Torhüterin Yana Griessmann hatte sich am Knie verletzt. Sie wurde ausgewechselt und Lisa Feick kam zum Einsatz. Es kam zu keinem Bruch im Torhüterspiel. 
Wir wünschen dir Yana gute Besserung und komm schnell wieder auf die Beine!!!

Halbzeitstand: 8:4 für SKG Roßdorf

In der zweiten Halbzeit war die klare Ansage, dass wir uns noch nicht auf dem momentanen Ergebnis ausruhen sollen. Es muss weitergekämpft werden.
Durch unnötige SKG Fehler im Angriff konnte TV Trebur ziemlich schnell wieder ausgleichen. In den ersten 15 min taten wir uns sehr schwer im Angriff. Nach dem Ausgleich waren wir wach und wollten nun den ersten Heimsieg einfahren. Durch eine überragende Torhüterleistung bei einem gehaltenen Siebenmeter und anschließend Nachwurf welcher auch noch gehalten wurde, war es für die SKG Damen der Weg frei zum Erfolg.
Wir Mädels waren nun hell wach, der Heimsieg lag in unseren eigenen Händen. Durch eine super Teamfähigkeit und mit viel Biss gelang es uns auch.

Geschafft ...

Endstand: 16:14 für SKG Roßdorf

Es spielten: Yana Griessmann, Lisa Feick, Sabrina Tiegel, Ann Kathrin Kolmschlag, Saskia Lebherz, Pauline Müller, Anne Leininger, Jasmin Czogalla, Giusi Falcone, Maria Vieweg, Julchen Müller und Monia Bickert.

Unser nächstes Spiel findet am 11.11.2017 um 18:00 Uhr in SG Arheilgen statt. (Auswärts)
Mit der entsprechenden Zuschauerunterstützung und mit dem Kampfgeist der SKG Roßdorf Damen sollte auch der nächste Sieg gelingen. 