Handball Ball weiß blass 2016

Am Samstag, 25.11. mussten sich die Minis aufteilen, die "Großen" fuhren nach Langen und die "Kleinen" nach Goddelau.

Minis 2

Mit zwei neuen Spielern starteten wir ins erste Spiel gegen Büttelborn 3. Noch große Unsicherheit im Fangen und Werfen führten zu vielenBallverlusten. Chancen konnten nicht optimal genutzt werden. Jonathan hielt uns mit seinen Toren im Spiel. Am Ende verloren wir etwasunglücklich mit 4:3 Toren.Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber lief es viel geordneter. Wir konnten viele Bälle erobern und auch in Tore umsetzen. Timon erzielte seine ersten Tore, super! Hier gingen wir als Sieger vom Platz.Die stärkste Mannschaft wartete dann im dritten Spiel auf uns. Die Jungens von Dornheim/Groß-Gerau waren fast alle ein Jahr älter und konnten schon richtig Handball spielen. Doch in diesem Vergleich wuchsen unsere Jung´s und Lia über sich hinaus. Die Abwehr hat super funktioniert und der Torhüter (Henry- eine Leihgabe vom Heimverein) hielt fast alles. Ende 7:6 für uns.Im letzten Spiel gegen Rüsselsheim mussten wir uns schon früh geschlagen geben. Ein einzelner Spieler zeigte sein ganzes Können und erzielte alle neun Tore gegen uns. Wir konnten 6 Tore erzielen.

Es spielten: Lia, Valentin, Timon, Jonathan, Johannes, Felix, und Marc

Mini 1 Turnier bei der HSG Langen

Die Mini 1 Mannschaft fuhr am Samstag auf ein Turnier nach Langen.
Da unsere Mini 2 auch ein Turnier hatte, halfen uns die E-Jugend Spieler Lenya und Jerome aus. Ein großes Dankeschön, da wir sonst keine spielfähige Mannschaft gewesen wären. Gute Besserung auch an Marius, der kurzfristig absagen musste.


Insgesamt sind nur 3 Mannschaft angetreten, daher spielten wir zwei Mal gegen jedes Team. Im Allgemeinen waren unsere Gegner doch eher groß gewachsen und somit gingen wir mit großem Respekt in die Partien.
Unseren ersten Gegner kannten wir bereits vom letzten Turnier, wobei wir nur ein Remis herausspielen konnten. Diesmal waren wir dem Gegner deutlich überlegen. Die Abwehrreihe um Ben und Lenya ließen kaum einen Ball auf unser Tor zu. Immer wieder fischten sie geschickt die Bälle raus und trieben den Ball nach vorne. Nach einer deutlichen Führung wechselten Angriff und Abwehr munter durch, was dem Spiel keinen Abbruch tat und wir mit 10:1 gewannen.
Im direkten Anschluss spielten wir gegen Erfelden, welche uns vor eine etwas größere Herausforderung stellten. Tat man sich zu Anfang doch noch etwas schwerer und scheiterte man hier oft am großgewachsenen Torhüter, fand man aber gegen Ende des Spiels wieder zu seiner alten Form. Somit warfen Hannes und Jona einen deutlichen Sieg zum 8:3 heraus.
Nun hatten wir eine kleine Pause, konnten uns etwas stärken und mussten ab jetzt ohne Auswechselspieler auskommen.
Im 3. Spiel gegen Langen glänzten wir mit super Abwehraktionen und tollen Kombinationen und spielten den Gegner ein ums andere Mal geschickt aus. Ole erkämpfte sich oft souverän den Ball in der Abwehr und ließ kaum einen Ball auf unser Tor zu. Wenn der Gegner doch einmal durchkam, dann wurde der Kasten von Tim sauber gehalten. Im Angriff spielte man sicher und geduldig den Ball durch die eigenen Reihen, bis man den freien Mann vor dem Tor platzierte. Nun warf auch Jerome seine ersten Tore für unser Team und Robin schoss die Tore zum 10:0 Schlussstand. Trotz dass wir Angriff und Abwehr wild durchwechselten, kam kein Bruch ins Spiel.
Das letzte Spiel gegen Erfelden, verlangte uns doch nochmal einiges ab, da so langsam die Kräfte schwanden. Zwar gewannen wir auch dieses Spiel mit 0 Gegentoren, aber im Angriff scheiterten wir wieder oft am Tormann und warfen nur noch 4 Tore.
Ein Klasse Turnier mit vielen tollen Spielkombinationen, einer gemeinschaftlich geschlossenen Teamleistung und schönen Toren. Alle Spieler haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert und jeder konnte sich in die Torschützenliste eintragen.
Super gekämpft haben:
Robin, Ben, Tim, Ole, Jerome, Hannes Lenya und Jona

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung