Handball Ball weiß blass 2016

Heim: HSG WBW
Gast: SKG
Ergebnis: 20:24 (9:9)
Die Kurzversion des Spieles heißt: schlecht gespielt und gewonnen, dem Gegner fehlten die Mittel und der Schiri bekommt die Note „ungenügend“, weil es keine schlechteren Noten gibt.
Die erste Halbzeit sah es so aus, als wären unsere Jungs noch nicht aus den Ferien zurück und kamen vom Rückstand zum Ausgleich, um wieder in Rückstand zu geraten, 3:3, 6:6 und mit 9:9 in die Pause.


Es wurde gezogen, geschoben und gefault, aber es gab keine Karte oder sonstige Strafe. Einfach weiter, bis zur 22. Minute. Malte eilte einem Tempogegenstoß hinterher und berührte den Spieler bei 9 Meter, worauf dieser ins Aus rutschte, aber dabei noch werfen konnte. ROT, zur Verwunderung aller. Hier sei angemerkt, dass dies die einzige Strafe im ganzen Spiel war. Ach ja, Timo bekam auch eine gelbe Karte, als er Anweisungen an die Spieler ins Feld rief.
Zurück zur zweiten Halbzeit. Endlich fand die Mannschaft die Lücken, die auch in der ersten Halbzeit da waren, aber nun genutzt wurden. Alex zeigte sich deutlich als Antreiber. Wenn er die Bälle nicht verteilte, so verwandelte er sie. Sowie 3 souveräne 7er. Insgesamt erzielte er die Hälfte der Tore. Unterstützung kam auch wieder aus der B-Jugend. Christian, Fabian und Moritz ermöglichten den Stammspielern Luft zu holen, sobald ein Vorsprung erspielt war. Tom am Kreis, neben Valentin, sorgte ebenso für Entlastung und traf. So kam rasch ein 5 Tore Vorsprung zustande, den man gut nutzte, um letztlich zu einem befriedigenden Ergebnis zu kommen. Am Ende waren alle froh, dass die Schlusssirene ertönte.
Es spielten: Jannis (2), Lorenz, Niclas (1), Malte (2), Christian, Moritz, Fabian, Alex (12), Jan (2), Valentin, (2), Tom (3) und Fabius im Tor.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung