Handball Ball weiß blass 2016

Heim: HC VFL Heppenheim
Gast: SKG Roßdorf Damen
Ergebnis: 22:18 (16:9)

Am Sonntag den 04.03.2018 machten sich die Damen auf den Weg nach Heppenheim. Gegen den Aufsteiger konnte man in der Hinrunde keine Punkte holen. Das galt es im Rückspiel zu ändern.
Doch leider verschliefen die Damen den Start extrem. Die Abwehr stand nicht gut und so konnten die Heppenheimerinnen einfach durchkommen. Auch vorne wurden Chancen nicht in Tore umgewandelt. Deshalb stand es schnell 11:4. Auch die Time-Out konnte nicht verhindern, dass der Rückstand bis in die Halbzeitpause (16:9) blieb.
Nach der Halbzeit fiel auf beiden Seiten zunächst keine Tore. Inzwischen stand die Abwehr der Damen auch besser und man hatte die Gegner im Griff. Auch vorne lief es etwas besser, sodass man die 2. Halbzeit mit 6:9 gewinnen konnte. Allerdings kam diese Aufholjagd zu spät. Mit einem Endergebnis von 22:18 und der Leistung in der kompletten 1. Halbzeit kann man nicht zufrieden sein. Für die nächsten Spiele heißt es also wieder von Anfang an konzentriert sein und möglichst viele Punkte holen. Das Spiel gilt es abzuhaken und weiter zu machen!

Es spielten: Laura Schwarz und Lisa Feick im Tor; Maria Vieweg, Sabrina Tiegel, Jasmin Czogalla, Anne Heintzemann, Anne Leininger, Monia Bickert, Lisa Palmy, Julchen Müller, Saskia Lebherz, Pauline Müller und Ann Kathrin Kolmschlag

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung