Handball Ball weiß blass 2016

Kampfgeist und Teamwork führen zum Sieg

Damen - HSG Langen II  19:16 (11:8)

Am Sonntagnachmittag empfingen die Damen in reduzierter Stammbesetzung die zweite Mannschaft der HSG Langen. Die Gäste, in dieser Saison erstaunlicherweise im Tabellenkeller, sind erfahrungsgemäß unangenehmene Gegner. Die Roßdörfer jedoch, gestärkt vom letzten Sieg, wollten erneut zwei Punkte in heimischer Halle behalten. 

Die Gastgeberinnen fanden gut ins Spiel und konnten sich schnell mit vier schnellen Toren von Pauline abetzen. Dieser drei Punkte-Vorsprung konnte durch starken Willen, harte Abwehrleistung und gezielten Eins-gegen-Eins-Aktionen über 60 Minuten gehalten werden (+/- 1 Tor). Pauline war mal wieder "woman of the match" und erzielte elf von 19 Toren. Hervorragend lief auch der Angriff-Abwehrwechsel zwischen Julchen, die ihre Gegenspielerin nicht vorbei ließ und Charleen, die drei Tore erzielte. Großartige Leistungen erzielten auch die Torhüterinnen Laura und Marie-Sophie. 

Schnelligkeit, Hartnäckigkeit und Ausdauer haben letztenendes zum Sieg in diesem körperlich und emotional harten Spiel geführt. Außerdem bewahrten die Roßdörfer bei dieser eigenartigen Schiedsrichterleistung die nötige Coolness, spielten ihr Spiel weiter und ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die vielen Zuschauer, die für mitreißende Stimmung gesorgt haben! Wir wünschen euch allen eine schöne und erholsame handballfreie Weihnachtszeit und einen sportlichen Start ins neue Jahr! 

Die SKG Damen haben am Ende des Jahres zum Glück nochmal alle Kräfte mobiliseren können, um vier weitere Punkte mit in 2017 nehmen zu können. So kann am Samstag auf der Weihnachtsfeier ausgelassen und gut gelaunt gefeiert werden. 

Es spielten die Handballerinas Laura und Marie-Sophie (Tor), Leni, Julchen, Anki, Pauline, Anne L., Louisa, Jasmin, Saskia, Charleen, Anne R. und Lisa