Handball Ball weiß blass 2016

Da war die Fischerhütter aber ganz schon voll


Wie jedes Jahr macht der HFR (Handballförderverein Roßdorf) eine Jahresabschlusswanderung mit unbekanntem Ziel. Diesmal ging es von der Rehberghalle in Richtung Fischerhütte. Ein kleiner Zwischenstopp mit Glühweinpause war auch dieses Mal mit eingeplant. "Dr. Knut" hatte während der kurzen Wanderpause auch dieses Jahr wieder einige Wissensfragen parat, die es zu beantworten galt. Danach ging es für die gut 60 Nachtwanderer strammen Schrittes weiter. Nach insgesamt gut 2 Stunden Fußmarsch (inkl. der Glühweinpause) traf man am Zielpunkt ein. Das Team der Fischerhütte war auf den Ansturm bestens vorbereitet. So konnten Hunger und Durst schnell gestillt werden. Sehr zur Freude des HFR, war der Gastraum quer durch alle Altersklassen prall gefüllt.


Schnell ging man dann in den gemütlichen Teil des Abends über.
Und wer sich den Heimweg nach Roßdorf durch den dunklen Wald nicht mehr zutraute, konnte dann mit dem eigens organisierten Shuttledienst nach Hause gefahren werden.
Ein schöner Jahresausklang in geselliger Runde.

Viel Dank an das Orgateam, dem Team der Fischerhütte und allen die mit dabei waren.

Der HFR wünscht allen guten Rutsch ins neue Jahr.