Handball Ball weiß blass 2016

Ziel verfehlt!

Bei Anreise nach Lorsch war der Sieg das ganz klare Ziel.
Leider mussten wir ohne die Stammkräfte Valentin, Max und Fabius anreisen.
Aus der B-Jugend halfen Tom (T) und Moritz aus.
Die erste Halbzeit war ganz nach Plan. Wir konnten bis zum 4:11 (24.) dominieren. Doch ausgerechnet 4 Minuten Überzahlspiel brachten keinen Vorteil, sondern ein 9:13. Die Abwehr hatte den „Schrank“ von Lorsch gut im Griff und der Angriff konnte sich auch durchsetzen, oder wurde durch Foulspiel gestoppt. Das Verhältnis an 7ern war ausgeglichen, wobei wir 3 von 4 verwandelten. Tom zeichnete sich durch 2 gehaltenen aus.
Es ging mit 10:14 in die Halbzeit.


Lorsch kam besser aus der Halbzeit und bis zur 45. hatten sie sich auf 21:20 in Führung gespielt. Alles noch im grünen Bereich. Nico hielt die nächsten beiden Torwürfe, Jan verwandelte einen 7er und unsere nächsten Angriffe führten zum 21:23.
Der folgende 7er ging drüber und von da an ging in unserem Angriff nicht mehr viel. Wir spielten keine guten Schusspositionen heraus. Wenn, dann traf man den Torwart. Aber nicht, weil dieser gut war.
Ab der 55. (28:26) war Lorsch wieder in Unterzahl und wir trafen nur 1x. Um noch die letzte Hoffnung auf den Ausgleich zu wahren, stellten wir auf Manndeckung um. Doch das 29. Tor von Lorsch verhinderte das geplante Ziel. Mit dem 29:27 mussten wir die fest kalkulierten Punkte in Lorsch lassen. Bis zum 18.02. bleibt ausreichend Zeit, die analysierten Fehler abzustellen. Das Jahresziel ist immer noch erreichbar.

Es spielten: Nico und Tom im Tor, Jan, Tim, Linus, Peter, Malte, Alex, Jannis, Moritz, Lennard, Niclas und Marcel.

Spieltag: 21-01-2017
Heim: JSG Lorsch/Einhausen
Gast: Roßdorf
Ergebnis: 29:27
Bericht: mJA Bezirksliga