Handball Ball weiß blass 2016

Langen II gegen Damen, 22.04.2017

Geglückter Saisonabschluss!

Zu ungewohnter Zeit reisten die SKG Damen zu ihrem letzten Saisonspiel nach Langen. Da man das Hinspiel gewonnen und den Klassenerhalt sicher hat, konnte man befreit in das Spiel starten. Die erste Halbzeit war jedoch mal wieder von einem missglückten Start, zahlreichen Fehlwürfen und einer halbherzigen Abwehrarbeit gekennzeichnet. Kein Team konnte sich absetzen (3:3, 6:7), aber man konnte mit einem kleinen Vorsprung in die Pause gehen (9:10). In der zweiten Hälfte sollte man sich wieder konzentrieren, einfache Abschlüsse suchen und härter in der Abwehr agieren. Die Ansprache hat gefruchtet und die Damen konnten sich gleich zu Beginn zu einem 11:18 absetzen. Der Sieg war nun nicht mehr gefährdet (15:19, 17:23) und die SKG Damen haben ihr letztes Saisonspiel mit 21:27 für sich entscheiden können. Herausragend war an diesem Nachmittag mal wieder Pauline, die zehn von zehn Strafwürfen verwandelte. Die SKG Damen beenden diese turbulente Saison auf dem achten Tabellenplatz.

Weiterlesen ...

1 Ball, 2 Tore, 100 Roßdörfer in Bürgstadt

Handball ist Leidenschaft, Zusammenhalt und Teamgeist.
Ein Sport mit Emotionen, egal ob positiv oder negativ.
Man lernt Leute kennen wie sonst nie.

Wir fahren mit Privat-PKWs und sind hier auf die Unterstützung der Eltern angewiesen. Es wird in eigenen Zelten übernachtet, welche bitte mannschaftsintern durch die jeweiligen Trainer organisiert werden. Es wäre klasse, wenn sich bei den Mannschaften E, D und C Jugend, 2-3 Elternteile finden, die den Spaß mitmachen würden und hierbei den Trainern zur Seite stehen.

Programm:

Treffpunkt ist am Sa, 24.06.2017 um 7.15 Uhr am Parkplatz der Günther-Kreisel-Halle.

Samstag:
Spielbetrieb ab 10 Uhr: wC; mC; mB; mA.
Gemeinsames Abendessen
Nightballturnier (Damen/Herren)

Treffpunkt der Minis am So, 25.06.2017 um 8.15 Uhr am Parkplatz der Günther-Kreisel-Halle.

Sonntag:
Gemeinsames Frühstück
Spielbetrieb ab 10 Uhr: Minis; wE; mE; wD; mD.

UNBEDINGT ANMELDEN, WER NICHT DABEI IST VERPASST ETWAS!

Für den kleinen Hunger zwischendurch bitte etwas Geld mitnehmen.
Für Getränke während des Spielbetriebes ist gesorgt.

Nicht vergessen sollte man: Zelt, Schlafsack, Isomatte, Sportsachen, wetterangepasste (Sport-)Kleidung und Turnschuhe.

Verbindliche Anmeldungen bis 05.05.2017!
Die Anmeldung mit dem Geld bitte an die Trainer, der jeweiligen Mannschaft, in einem Briefumschlag mit Namen geben. Unkostenbeitrag: 15 Euro pro Person

Ein Verein geht auf Reisen Plakat 2017 klein

Roßdorf schafft im Derby gegen Pfungstadt den dritten Sieg in Folge

Am vergangenen Wochenende ging es für die weiterhin akut abstiegsbedrohte Erste Herrenmannschaft der SKG Roßdorf zum schweren Auswärtsspiel nach Pfungstadt. Pfungstadt spielt bisher eine starke Runde und befindet sich im oberen Drittel der Tabelle. Nach den erfolgreichen Spielen in den letzten Wochen ist die Hoffnung bei Spielern und Zuschauern groß, dass es am Ende dennoch für den Klassenerhalt reichen wird. Daher reisten auch zu diesem Spiel wieder zahlreiche SKG-Anhänger mit, die die Mannschaft über die gesamten 60 Minuten lautstark nach vorne peitschten – mit Erfolg.

Weiterlesen ...

Hallo liebe Handballfreunde und Eltern,

wir die Minis durften in diesem Jahr das erste mal beim Ostercamp mitmachen, zwar nur zwei Tage, trotzdem hat es uns sehr

viel Freude gemacht und wir haben viel dazugelernt. Auch unsere Trainerin Sabine hat sich neue Ideen geholt.

Weiterlesen ...

H2 | SKG Roßdorf II – TV Einhausen 30:19 (14:5)

Gegen den schon feststehenden Absteiger aus der Bezirksoberliga fand das vorletzte Saisonheimspiel statt. In der Günther-Kreisel-Halle gastierte der TV Einhausen, während die Zwodd von der Kaderbreite her endlich wieder aus dem Vollen schöpfen konnte. Roßdorf vergab viel hundertprozentige Chancen in der Anfangsphase des Matches, aber stand in der Abwehr gut. Dadurch sprang erstmal ein 4:1 raus. Einhausen kam auch weiterhin nicht mit und es zeigte sich, zum Glück der Zwodd, warum die Einhäuser Truppe punktlos die Rote Laterne hält. Denn die „White Force“ glänzte bei Leibe nicht mit Topform. Dennoch – und damit relativiert sich diese Tatsache wieder – konnte Roßdorf mit einem komfortablen 14:5-Halbzeitstand in die Kabine gehen. Nach dem Seitenwechsel wurde die Zwodd zwar durchaus treffsicherer, aber gleichzeitig in der Defensive nachlässiger und bekam einige Treffer über die Kreisposition eingeschänkt. Nichtsdestotrotz konnte die Zwodd ihren Vorsprung insgesamt noch um zwei Treffer ausbauen, besonders durch die Abrundung des Spielergebnisses mit dem 30. Treffer kurz vor der Schlusssirene.

Als letztes steht am Samstag nach Ostern in Erbach das letzte Auswärtsspiel an, bevor die Darmstädter TGB zu Gast beim Saisonabschluss in der GKH sein wird.

Aufgebot: Jan Metzen und Jonas Müller (im Tor), Jonas Diehl, Nils Metzen, Matthias Esser, Bernd Breitmeier, Florian Zimmer, Sven Mittelstädter, Felix Scheibl, Timo Wüstendörfer, Christian Macho, Dominik Perlinger, Peter Hartmann und Julius Schuck. Trainer und Betreuer: Dieter Petermann und Ernst-Ludwig Wüstendörfer.