Handball Ball weiß blass 2016

Die Handballer beim Hessischen Rundfunk

Eine kleine Delegation der SKG Roßdorf Abtl. Handball besuchte am 12.12.2016 den Hessischen Rundfunk in Frankfurt um an der Aufzeichnung der Sportsendung Heimspiel! teilzunehmen. Nach einer kurzen Ansprache des Aufnahmeleiters zum Ablauf der Sendung, ging es in das Sendestudio des hr. Sportmoderator Tobias Kämmerer begrüßte Kultrainer Dragoslav Stepanovic und Darmstadts Interimstrainer Ramon Berndroth als Gäste in der Sendung. Was natürlich die Lilienanhänger unter uns besonders freute. Nur die Eintrachtfans kamen diesmal etwas zu kurz. Auch waren wir uns für einen kleinen Gag am Rande nicht zu Schade - aufmerksame Zuschauer werden ihn in den letzten Minuten der Sendung bemerkt haben.

Weiterlesen ...

H2 | SKG Roßdorf II – SV Erbach 34:18 (15:10)

Um sich im Mittelfeld der BOL zu etablieren kam diese Begegnung gerade recht. Denn mit zwei Punkten gegen den Tabellennachbarn ließe sich das vorübergehend bestens erreichen, um ohne große Sorgen in die Weihnachtspause zu gehen. Die Oberhand im Spiel hatte aber zunächst trotzdem erstmal der SV Erbach inne. Die junge Truppe aus Heppenheims Ortsteil überraschte anfangs die „White Force“, legte zunächst mit 3-4 Treffen vor. Erst beim 8:8 fing die Zwodd die Gäste wieder ein. Von dort an übernahmen die Gastgeber das Kommando und drehten den Spielstand bis zur Halbzeitunterbrechung auf 15:10. Dank eines zwischenzeitlichen 6:0-Laufes war man zu diesem recht komfortablen Polster gekommen.

Weiterlesen ...

Geschlossene Mannschaftsleistung führt die Damen zum ersehnten SiegDamen Spieldatum: 04.12.2016

Begegnung: SKG-Roßdorf - TUS Zwingenberg II

Ergebnis: 23:17 (9:8)

Geschlossene Mannschaftsleistung führt die Damen zum ersehnten Sieg

Am Sonntag trafen unsere Damen in heimischer Umgebung auf die Damen des TUS Zwingenberg II.

Weiterlesen ...

Vorglühen 2016

Wer am 09.12.2016 am frühen Abend Richtung Geißberganlage unterwegs war, der nahm geschäftiges Treiben war.
Die Handballer und der HFR luden auch dieses Jahr wieder zum Vorglühen auf die Geißberganlage ein. Ab 18:00 Uhr füllte sich die Geißberganlage zusehens. Eltern mit ihren Kindern, Jugendspieler, Aktive, Freunde des Handballsports und jene die einfach nur mal Lust auf einen Glühwein hatten. Dezente Weihnachtsmusik, der Duft von Glühwein, Waffeln, gebratenen Würstchen und der plötzlich auftauchende Nikolaus für die Kleinen rundeten das vorweihnachtliche Gesamtbild ab. Und bei den leicht kühlen Temperaturen schmeckte der Glühwein umso besser. Aber auch die anderen Getränke fanden ihre Abnehmer, so dass sogar kurzfristig für Nachschub gesorgt werden musste. Die Stickerbörse wurde leider nicht so angenommen, als geplant. Das lag aber eher daran, dass die wenigsten an ihre doppelten Sticker gedacht haben. Dies werden wir beim nächsten Heimspiel nachholen.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren, allen freiwilligen Helfern, den Mädels am Glühwein - und Waffelstand, dem Nikolaus, beim Worscht-Dieter am Würstchengrill und allen die bis fast 22:00 Uhr gesellig beisammen waren. Übrigens: die dezente Weihnachtsmusik wurde dann von einigen im Rucksack bis nach Hause getragen.

Nächstes Jahr wird es auf jeden Fall wieder kuschelig auf der Geißberganlage, wenn die Handballer und der HFR zum Vorglühen 2017 einladen.

Heim: SKG Roßdorf mJA
Gast: TuS Griesheim II a.K.
Ergebnis: 27:29


Dein Bericht: Griesheim war überwiegend mit Spielern der Oberliga angetreten. Zunächst hielten unsere Jungs, mit guter Abwehrarbeit, dagegen.
Bis zur 21. Minute verlief das Spiel ausgeglichen. Beide Roßdorfer Torhüter zeichneten sich durch gute Paraden aus und es stand 10:10.

Weiterlesen ...