Handball Ball weiß blass 2016

Heim: MJC - SKG Roßdorf Gast: HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden Ergebnis: 23 : 21 (10 : 13)

Im Rückspiel konnte das Team aus Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden diesmal auf einen vollen Kader zurückgreifen. Da unsere Jungs das Hinspiel nur knapp gewonnen hatten, war mit einem spannenden Spiel zu rechnen. Die gegnerischen Jungs schafften es vor allem in der ersten Spielhälfte, etliche Tore von der Außenposition zu erzielen. Erst im Laufe des Spiels konnte unser Team hier mehr entgegensetzen. Unser Angriff steigerte sich in der zweiten Spielhälfte, so dass mehr Torchancen erspielt und erfolgreich umgesetzt werden konnten.  Auch konnte unser Torhüter Marius einige gute gegnerische Torchancen vereiteln, so dass der Rückstand aufgeholt und zu einem knappen Vorsprung ausgebaut werden konnte. Insgesamt ein Arbeitssieg, der für die Moral unserer Truppe spricht. Es spielten: Marius (Tor), Eyob, Leon, Jonas, Jakob, Mark, Marvin, Carmello, Stuart, Marvin und Julian

H2 | SKG Roßdorf II – MSG Rüsselsheim/Bauschh. 21:30 (10:15)

In Abwesenheit von Trainer Klaus Feldmann übernahm der ehemalige Doppelmeister-Spielertrainer Sven Mittelstädter die Regie. Weiterhin verzichten musste die Zwodd auf seine drei erfahrenen Mittelmänner (verletzungs- und krankheitsbedingt). Zur Folge hatte dies eine erneute Improvisation im Rückraum. Es sind seit Wochen leider dieselben Zeilen, die an dieser Stelle stehen, aber es lässt sich auch diesmal nicht verschweigen, dass die Zwodd wieder nicht gut ins Spiel fand. In Zahlen wirkte sich das derart aus, dass bei fünf eigenen Treffern bereits die doppelte Anzahl einkassiert werden musste. Doch nun der Unterschied zu den Vorwochen: Die SKG kam wieder bedeutend heran und verkürzte auf nur einen Zähler (9:10). Anstelle des Ausgleiches brachte Roßdorf nochmal schwächere sieben Minuten vor der Pause auf die Platte, sodass die Gäste aus der Opelstadt den ehemaligen Vorsprung wiederherstellten (10:15).

Weiterlesen ...

Heim: mJE

Gast: SG Arheilgen

Ergebnis: 27:22 (15:16)

Die männliche E-Jugend konnte das dritte Spiel in Folge erfolgreich gestalten. Im Spiel 2x 3:3 in der ersten Halbzeit gelang es zunächst, den Gegner in der Abwehr in Schach zu halten und vorne gute Torgelegenheiten herauszuarbeiten. Mit zunehmender Spielzeit ließ die Konzentration in der Abwehr nach, so dass Arheilgen mit einer 15:16-Führung in die Pause gehen konnte.

In der zweiten Halbzeit im Spiel 6:6 stand es lange knapp. Roßdorf konnte sich aber am Ende steigern und das Spiel mit 27:22 für sich entscheiden. Gerade in der Abwehr muss sich die Mannschaft steigern, um im nächsten Spiel gegen TuS Griesheim wieder als Sieger vom Platz zu gehen.

Es spielten: Bastian, Jerome, Malik, Lucas, Shpend, Sven, Emanuele, Ruben, Paul, Vincent, Yusmanis.

Christian Zölls wird neuer Trainer der Reds!Christian Zölls 2

Unser derzeitiger Trainer der Reds, Julian Klein, hat im Januar überraschend seinen Wechsel zur MSG Groß-Bieberau/Modau zur kommenden Saison angekündigt.

Die SKG Roßdorf freut sich mit Christian Zölls einen Nachfolger präsentieren zu können. Er übernimmt die 1. Mannschaft ab Juni 2018.

Christian Zölls ist 37 Jahre alt und wohnt mit seiner Frau Stefanie, Sohn Linus (7) und der Tochter Frida (3) in Rödermark Ober-Roden. Der gebürtige Wiesbadener ist Diplom Betriebswirt und arbeitet in Frankfurt in einer Kommunikationsagentur mit dem Schwerpunkt Sponsoring. Den Großteil seiner Freizeit verbringt er gerne mit seiner Familie, ansonsten ist er auch abseits des Handballs sehr sportinteressiert. Christian ist seit seinem siebten Lebensjahr im Handball aktiv, seinen Heimatverein TGS Langenhain hat er in der C-Jugend Richtung SG Wallau-Massenheim verlassen, wo er bis zur Saison 2008/2009 aktiv spielte. Der größte Erfolg in dieser Zeit war sicherlich der Gewinn der Südwestdeutschen Meisterschaft 2007 und dem damit verbunden Aufstieg in die 2.Bundesliga. Nach einer Hüft-Operation musste er seine aktive Karriere leider recht früh beenden, ist dem Handball aber trotzdem treu geblieben. Ab der Saison 2009/2010 war er Co-Trainer beim Oberliga-Team der SG Wallau, mit der er in der Saison 2012/2013 die Hessenmeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 3. Bundesliga feiern konnte.
Von 2014 bis 2017 war er gemeinsam mit Ralf Ludwig als Co-Trainer bei der MSG Groß-Bieberau/Modau für das Drittligateam verantwortlich.

Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit und begüßen Christian Zölls in der SKG Roßdorf Abtl. Handball - Familie.

(Bildquelle: MSG Groß-Bieberau)

 

HSG Fürth/Krumbach II - SKG Roßdorf Damen
Ergebnis: 21:19

Unnötige Niederlage gegen den Tabellenletzten.

Gestärkt vom Sieg vergangene Woche gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer fuhren die Damen am Sonntagnachmittag in den Odenwald zum Tabellenletzten. Man wusste, dass man die Gegner nicht unterschätzen darf - Spiele gegen die unteren Teams sind immer die schlimmsten!
Die ersten Minuten waren ausgeglichen: von einem 3:3 über ein 5:5 bis zu einem 9:9 konnte sich niemand absetzen. Die Nervosität auf Seiten der SKG stieg, technische Fehler häuften sich und die Fürther bekamen immer mehr Motivation, dieses Spiel gewinnen zu wollen. Mit einem 12:10 ging es in die Pause.
Nach der Ansprache wusste man, was zu tun ist, um die Fürther zu bekämpfen. Es scheiterte jedoch an der Umsetzung. Zu oft lies man den Kreis unbeaufsichtigt, stand in der Abwehr auf dem falschen Fuß oder versenkte den Ball nicht platziert genug im Tor. Den Zwei-Tore-Abstand konnte man nicht einholen: 13:13, 17:16, 19:18 und am Ende 21:19. Die Schiedsrichterleistung bleibt unkommentiert.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung