Handball Ball weiß blass 2016

Heim: SKG mJA
Gast: HC VfL Heppenheim
Ergebnis: 26:28

Mit den Heppenheimern erwartete die mJA einen der stärksten Gegner. Doch nach dem Runden-Auftaktspiel gegen Trebur, welches 27:18 gewonnen wurde, sah man sich auf Augenhöhe mit dem Gegner. Umso überraschender stand es nach 15 Spielminuten 2:8 für den Gegner. Zwangsläufig musste ein Timeout zur Analyse genutzt werden. HP zog uns stets nach rechts, um links zuzuschlagen. Im Angriff waren wir zu harmlos und wenn wir warfen, dann in die starke Ecke des Torwarts. Es wurde entsprechend reagiert und erfolgreicher agiert. Von da an war es bis zur Halbzeit (9:15) ein ausgeglichenes Spiel, doch die 6 Tore der ersten 15 Minuten fehlten. In der Pause wurden die richtigen Schlüsse gezogen und man war gewillt, dass Spiel zu wenden. Zum Start kam ein 3-Tore-Lauf, bis der Gegner aufwachte.

Weiterlesen ...

Heim: WJD - SKG Roßdorf
Gast: HSG Bensheim-Auerbach 1
Ergebnis: 8:23
Heute wartete der ungeschlagene Tabellenführer Bensheim-Auerbach 1 in der heimischen Roßdörfer Halle auf unsere wJD. Unsere Mädels, die immerhin in der für sie neuen BOL schon zwei Spiele gewonnen hatten, wußten, dass sie gegen diesen starkten Gegner kaum Chancen haben würden. Da aber Kämpfen und sich Nicht-Unterkriegen-Lassen zu unseren Stärken zählt, wurde der Kopf nicht in den Sand gesteckt. Es entwickelte sich teilweise ein interessantes Spiel, bei dem etliche schöne Roßdörfer Zusammenspiele entstanden. Auch konnte die gegnerische Abwehr desöfteren ausgewackelt werden. Unsere Torwürfe waren leider oft zu ungenau und wurden von der stärksten Torhüterin im Bezirk  gehalten. Sonst hätte das Ergebnis etwas freundlicher ausgesehen.  Der Kommentar der gegnerischen Trainerin nach dem Spiel freute uns, die uns bestätigte, dass sie sich bisher noch gegen keinen Gegner so schwer getan hätten.
Es spielten: Paula im Tor, Jette, Romy, Melde, Gina, Larissa, Emelie, Emma S., Laura, Maja und Jana

Heim: MJC - SKG Roßdorf
Gast: Tv Groß-Rohrheim
Ergebnis: 47 : 26
Nachdem die MJC in den beiden vorhergehenden Spielen mit einem Sieg und einer knappen Niederlage in die Saison gestartet war, wartete im Heimspiel der TV Groß-Rohrheim auf das Team. Groß-Rohrheim war bis dato mit 6:2 Punkten gestartet und nur schwer einzuschätzen.

Roßdorf konnte fast in Vollbesetzung antreten und kam gut ins Spiel. Bereits in den ersten Minuten war zu sehen, dass unsere MJC das schnellere und sichere Angriffsspiel beherrschte. Die Groß-Rohrheimer taten sich mit der flotten Roßdörfer Spielweise schwer und hatten Probleme in der Abwehr.  Unsere Jungs nutzen ihre Chancen, auch Tempogegenstöße wurden sicher verwertet.

Weiterlesen ...

Spendenaktion des BHZ und der SKG Roßdorf Abtl. Handball

Liebe Handball-Freunde,

das Weihnachtsfest nähert sich in großen Schritten und gerade in dieser Zeit wird einem bewusst, dass nicht jeder das Glück hat an Weihnachten ein Geschenk öffnen zu können. Aus diesem Grund möchten wir, in Zusammenarbeit mit dem Behindertenzentrum Roßdorf gemeinnützige GmbH, möglichst viele „Geschenke in Schuhkartons“ sammeln. Wer gerne einem behinderten Kind in Rumänien eine Freude machen möchte, kann dies mit ganz wenig Aufwand tun.

Und so einfach geht´s:
• Schuhkarton oder Karton in ähnlicher Größe organisieren.
• Karton befüllen mit z.B. Malbüchern, Stiften, Spielzeugen, Naschsachen, haltbaren Lebensmitteln wie z.B. Reis, Nudeln, Marmelade, Erdnussbutter usw. Der Wert des Pakets sollte um die 15€ liegen, um eine Einheitlichkeit zu gewährleisten.
• Karton mit Geschenkpapier verpacken und darauf schreiben ob es für ein Mädchen oder Junge ist, sowie eine Altersempfehlung für das Spielzeug (falls vorhanden).
• Das Geschenk bringt ihr einfach am 19. November 2017 ab 12 Uhr zum Heimspieltag mit in die Günther-Kreisel-Halle und gebt es dort bis 20 Uhr im Foyer an der Sammelstelle ab.

Wir fahren die Pakete persönlich in der darauffolgenden Woche zu dem LKW und laden diese dort ein. Die Weihnachtspäckchen machen sich dann auf die Reise nach Rumänien und werden in die Heime oder direkt zu Familien mit behinderten Kindern verschickt. Wir haben hierfür eine verlässliche Organisation an unserer Seite und einen Transport-Partner der die Zustellung auch gewissenhaft und vertrauensvoll durchführt. Sodass alle Geschenke rechtzeitig an Weihnachten bei den Kindern ankommen und Ihnen somit ein strahlen in die Augen zaubern können. Natürlich freuen wir uns auch über Pakete von den mitgereisten Fans und/oder der Aktiven Mannschaften SG Crumstadt/Goddelau und Falken MSG Groß-Bieberau/Modau

Macht mit, sagt es weiter und lasst uns gemeinsam etwas Gutes tun!
Bei Fragen hierzu könnt ihr euch an Jenni Dietrich wenden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 5.11. hatte unsere männliche E ihr drittes Spiel in dieser Saison gegen die HSG Weschnitztal. Im Mannschaftskader waren wir mit 13 Spielern deutlich überlegen, der Gast reiste mit 7 Spielern an.
Aber das sollte nicht ausschlaggebend für die Niederlage sein.
Beim 2mal 3 gegen 3 hielten wir mit den doch großgewachsene Gegenspielen noch gut mit. Weschnitztal ging mit 2:0 in Führung, wir konnten kurz darauf ausgleichen.
Halbzeitstand: 5:7! In der zweiten Spielhälfte über das ganze Feld konnten wir anfang´s noch mithalten, doch am Ende wurde es eine deutliche Niederlage, 10:17.
Fazit der Trainer: nicht so schnell aufgeben Jungs und kämpfen bis zum Ende

Es spielten: Sphend, Lion, Paul, Phong, Hhong, Lucas, Gerome, Vincent, Malik, Yusmanis, Emanuele, Bastian und Alex

Abends durfte die Mannschaft dann mit den 1. Herren einlaufen.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler und Baskettballplatz