Handball Ball weiß blass 2016

H2 | SKG Roßdorf II – ESG Erfelden 29:32 (12:11)

Nach dem desolaten Auftritt auf heimischen Boden vergangene Woche gegen Siedelsbrunn kam es zum nächsten Duell aus der unteren Tabellenhälfte. Diesmal kam die ESG Erfelden zu Gast in die Günther-Kreisel-Halle. Diesmal startete die Zwodd besser und legte immer wieder um ein Tor vor. Die Abwehr arbeitete nicht perfekt, aber zumindest aggressiver und geordneter als in der Vorwoche. Das wird sich am Ende der Begegnung auch in der Anzahl der gegnerischen Siebenmeter widerspiegeln. Nach dem 5:5 in der 10. Minute sollte Roßdorf seine Führung bis zum Seitenwechsel nicht mehr abgeben (12:11). Die Führung hätte deutlich höher ausfallen können (bzw. aus allgemeiner Trainersicht müssen), allein drei Tempogegenstöße und ein Siebenmeter blieben unverwandelt.

Weiterlesen ...

Heim: SKG Roßdorf
Gast: TV Groß Rohrheim
Ergebnis: 24:16
Am 27.01 erwartete die männliche B Jugend der SKG Roßdorf die starken Gegner aus Groß Rohrheim. Schon vor dem Spiel stand fest, dass dieses Spiel der Höhepunkt der Saison sein würde, da Groß Rohrheim mit nur einer Niederlage die direkten Konkurrenten der Blue Boys um die Tabellenspitze waren. Es war bereits die zweite Begegnung der beiden Mannschaften in diesem Jahr. Man spielte bereits in der BOL-Quali gegeneinander, in welcher Roßdorf mit einem Tor knapp gewinnen konnte. Es stand fest, dass man die beste Leistung der Saison nun zeigen musste und die Jungs waren angewiesen, von Anfang an konzentriert zu spielen und Groß Rohrheim nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang auch und Roßdorf startete sehr gut ins Spiel rein. Die Abwehr stand überragend und durch einen vorgezogenen Abwehr Spieler wurde das Spiel von Groß Rohrheim ständig unterbrochen und dadurch eigene Ballgewinne erzeugt. Im Angriff wurden vorne die Lücken gefunden und konsequent von jeder Position abgeschlossen. Im Tor wurden im Gegenzug die Bälle gehalten, wodurch die Führung wuchs. Durch einen 5 Tore Lauf konnten sich die Jungs zwischenzeitlich von 7:5 auf 12:5 absetzen. Dieser Vorsprung wurde bis zur Pause sogar noch auf 16:6 vergrößert. In der Pause wurden die Jungs angewiesen, sich jetzt nicht auf dem Tore Polster auszuruhen, sondern weiterhin Groß Rohrheim nicht zum Zug kommen zu lassen und konsequent weiter zu spielen. Doch man schwächelte zu Anfang der zweiten Halbzeit, die Abwehr wurde passiver und vorne entstanden zu viele Fehler, weshalb beim Stand von 17:13 die Auszeit genommen wurde, nach welcher die Jungs wieder bei der Sache waren und den Vorsprung wieder ausbauen konnten. Die Abwehr stand nun wieder besser, die Bälle wurden hinten weiterhin gehalten, lediglich vorne wurde nicht immer erfolgreich abgeschlossen. Doch durch die insgesamt sehr gute Leistung und die erneute Leistungssteigerung nach der Auszeit in der zweiten Halbzeit gewannen die Blue Boys das Spiel verdient mit 24:16 und sind somit weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Heim: HSG Siedelsbrunn/Waldmichelbach
Gast: mJE
Ergebnis: 9:10 (6:5)
Im ersten Spiel im neuen Jahr konnte Roßdorf beide Punkte aus dem Odenwald entführen. Die mit nur sieben Spieleen angereisten Roßdörfer wurden in der zweiten Halbzeit aufgrund eines Atemproblems eines Roßdörfer Spielers von den Gastgebern mit zwei Spielern unterstützt. In einen Spiel,auf Augenhöhe überzeugten die im Tor eingesetzten Spieler Bastian, Lucas, Vincent und Yusmanis. Sie hielten Roßdorf im Spiel und den Sieg am Schluss fest. Vielen Dank an die beiden Aushilfen der Gastgeber und die Trainerin für ihr faires Verhalten.

Es spielten: Bastian, Lucas, Yusmanis, Vincent, Emanuele, Jerome und Paul.

Heim: Damen
Gast: ESG Erfelden
Ergebnis: 13:19 (6:10)
Schwacher Start in die Rückrunde

Leider ist den Damen der Einsteig ins neue Handballjahr missgeglückt.
Kurz zusammengefasst lässt sich folgendes sagen:
Auf die Abwehrleistung können wir aufbauen. Bis auf ein paar kleine Missverständnis und die 4 Tempogegenstöße stand die Abwehr und agierte konsequent und geschlossen. 19 Gegentore kann man bekommen.

Aber man muss mehr als 13 Tore werfen - und das ist einfach nicht gelungen. Zu viele Fehlwürfe, auch technische Fehler und v.a. der fehlende Druck auf die Abwehr der Gäste führten dazu, dass wir von Beginn an ins Hintertreffen gerieten. Auf eine starke Phase nach der Halbzeit folgte wieder eine Zeit, in der nichts so recht gelang. Wir kamen nie auf mehr als 2 Tore (9:11) heran und mussten uns so den Damen aus Erfelden am Ende frustriert geschlagen geben.

Mit dabei: Laura und Sabine, Giusi, Sabrina, Maria, Julchen, Lisa, Saskia, Jassi und 2 x Anne

Am Samstag absolvierten 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sechs Vereinen den zweiten EDis-Lehrgang dieser Saison. In der Großsporthalle Erfelden wurden die jungen und jung gebliebenen Handballerinnen und Handballer in die Grundlagen der Handballregeln unterwiesen, um künftig in der E- und D-Jugend (daher der Name EDis) Spiele zu leiten.

Unter der Leitung von Klaus Bernshausen, Mitglied im Lehrteam des AK Schiedsrichter, waren auch erfahrene Sportfreunde als Vertreter der Vereine anwesend, die den Nachwuchs-Schiedsrichtern beratend und unterstützend in den Spielen zur Seite stehen werden.

Großer Dank geht an die ESG Erfelden, die Organisation und Bewirtung der Gäste aus Pfungstadt, Büttelborn, Trebur, Dornheim/Groß-Gerau, Roßdorf ( Jannis, Valentin, Alex, Artan, Christian, Moritz und Moritz) und Erfelden übernommen haben.

Weitere Lehrgänge können gerne durchgeführt werden. Bei Interesse an der Teilnahme bitte eine E-Mail senden an Klaus Bernshausen unter der Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Quelle: HHV Bezirk DA / Klaus Bernshausen)

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung