Handball Ball weiß blass 2016

H2 | SKG Roßdorf II – TV Lampertheim 10:14 (17:29)

Roßdorfs Zwodd kann Negativserie nicht stoppen.

Vergangenen Sonnabend bestritt die „White Force“ ihr Heimspiel gegen den TV aus Lampertheim. Das Endergebnis vertuscht die gute Anfangsphase der Hausherren, als sich der Spielstand recht ausgeglichen entwickelte. Auch die fünf Tore Rückstand beim 7:12 brachten nicht die befürchtete Vorentscheidung. Direkt nach dem Seitenwechsel verkürzte Roßdorf auf 11:14. Die Abwehrreihe zeigt sich durchaus verbessert im Vergleich zur Vorwoche (Auswärtsspiel in Langen). Hingegen wurden die Probleme in der Offensive aufgedeckt. Einerseits wurden zu viele freie Chancen liegen gelassen, andererseits war auch die Anzahl unvorbereiteter Abschlüsse zu hoch.

Weiterlesen ...

SG Arheilgen
Gast: SKG Roßdorf mJA
Ergebnis: 22:28
Positiver Saisonabschluss der A-Jugend.
Zum letzten Saisonspiel musste die A-Jugend am 12. März zur SGA nach Arheilgen. Ein fast komplettes Aufgebot war angereist, um den ausscheidenden Spielern des Jahrgangs 1998 noch einen Sieg mitzugeben.

Weiterlesen ...

Geschlossene Mannschaftsleistung sorgt für beste Saisonleistung

Große Erleichterung herrschte bei Spielern, Trainern und Zuschauern nach dem wichtigen Heimsieg gegen Gelnhausen. Gelnhausen hatte vor der Partie 5 Punkte Vorsprung auf die SKG und es war klar, dass wenn es wieder eine Niederlage geben würde, man dieses Team in der Tabelle wohl nicht mehr einholen könnte, wodurch die Chancen auf den Klassenerhalt weiter gesunken wären.

Weiterlesen ...

H2 | HSG Langen - SKG Roßdorf II 38:27 (19:16)

Mit einem etwas breiteren, aber dennoch weiterhin an Stammspielern ersatzgeschwächten Kader, bestritt die Zwodd die Begegnung in Langen. Im Hinspiel trennte man sich Unentschieden in Roßdorf. Ebenso ausgeglichen spielten sich die ersten 10-15 Minuten ab. Roßdorf hielt auf fremden Boden gut mit und war bis zum 11:9 auf Tuchfühlung zum Gegner. Sobald dann aber eigene Angriffe stattfanden, bei denen keine Treffer erzielt wurden, kam das Manko der ersten Halbzeit zum Tragen: Die eigene Defensive. Die Absprache in der 5-1-Deckung verlief suboptimal. Durch 1-2 personelle Umstellungen konnte hier aber Besserung eingebracht werden. Das gegnerische Tornetz wurde nun auch von Roßdörfer Würfen wiederentdeckt, sodass die Petermann-Truppe bis zum Halbzeitpfiff sogar wieder auf drei Tore herankam (19:16).

Weiterlesen ...

Heim: SV Erbach

Gast: mJC

Ergebnis: 26:36 (15:17)

Zum letzten Saisonspiel musste die C-Jugend in den Heppenheimer Ortsteil Erbach beim ungeschlagenen Tabellenführer und BOL-Meister antreten. Sowohl Erbach als auch Roßdorf mussten verletzungsbedingt auf Spieler verzichten. Erbach traf der Verlust der Leistungsträger hart. Roßdorf musste auf Ben (krank) und die verletzten Stuart und Carmelo verzichten. Zusätzlich meldete sich Torhüter Marius nach dem Bezirksauswahltraining am Vormittag verletzt ab.

Weiterlesen ...