Handball Ball weiß blass 2016

Am Samstag fuhren unsere Mini-Mädels zum Turnier nach Braunshardt.
Unsere gegnerischen Mannschaften waren Egelsbach, Weiterstadt/Braunshardt, Siedelsbrunn/Wald-Michelbach und die TGB Darmstadt.
Das erste Spiel gegen die Mädels aus Egelsbach verschliefen wir regelrecht. Ein vorsichtiges Abtasten, nur nicht zu viel Körperkontakt und ungenaue Würfe ließen keine große Torausbeute zu. Einzig Alessia im Tor hielt viele Bälle, sodass wir am Ende 4:4 unentschieden spielten.

Weiterlesen ...

mJ-E gewinnt erneut und steht auf Tabellenplatz 1

Am Sonntagmittag machten sich die mJ-E auf den Weg nach Trebur um dort weiter zwei Punkte zu erspielen. Der Gegner hatte diesmal eine vollbesetzte Bank und Unterstützung von einigen Mädels, welche unsere Jungs ärgern wollten. Leider mussten wir diesmal auf den erkrankten Jona verzichten. Doch wir ließen uns von all dem nicht beeindrucken. Nachdem sich die Jungs konzentriert warm gemacht hatten, legten sie los wie die Feuerwehr. Zu Anfang stellten wir mit Ben und Hannes eine stabile Abwehr. Trotz dass der Gegner viel Druck auf unser Tor ausübte, fingen wir immer wieder geschickt den Ball heraus und konnten somit die Torgefahr entschärfen. Durchbrach der Gegner trotzdem unsere Abwehrwand, hielt Marius etliche gute Würfe. Aus der Defensive heraus wurde der Ball in unsere Angriffshälfte gespielt. Mit Lucas und Yusmanis erspielten wir uns eine schnelle 5:1 Führung. Mit diesem Vorsprung stellten wir Angriff und Abwehr etwas um. Natürlich brauchten wir einen Moment um uns darauf einzustellen, konnten aber mit einer 8:6 Führung in die Halbzeit gehen. Im zweiten Abschnitt beim 6:6 hatten wir wie so oft unsere Probleme mit der Zuordnung. Was beim 2x3:3 noch sehr gut funktionierte, stellte uns beim 6:6 vor große Probleme. Manche Spieler finden noch nicht den Überblick um sich bei dem „Durcheinander“ zu sortieren und vor allem in der Abwehr bei ihrem zugeordneten Mann (Frau) zu bleiben. Somit erspielte sich der Gegner immer wieder frei Chancen und kamen bis auf ein 11:12 ran. Im Angriff steht man noch zu geballt aufeinander um den Ball zu einem sicher freistehenden Nebenmann zu bringen. Nun kam aber eine starke Phase von Robin, der mit einem Turbo und tollen Passkombination über seine Mitspieler Jerome, Max und Noah sich durch die gegnerische Abwehr tankte und unseren Vorsprung auf 18:13 ausbaute. Positiv aufgefallen ist, dass im allgemeinen die Vorgabe mehr mit seinen Mitspielern zu spielen und mit Kurzpässen den Ball vorzutragen, schon viel besser umgesetzt wurde, als in den Spielen davor. Ein großes Lob und mit einem verdienten Sieg von 18:16 konnte die Mannschaft die Heimreise antreten. Nun stehen wir ungeschlagen auf Tabellenplatz 1 und müssen uns am 24.11.18 um 14 Uhr in der GKH gegen Eberstadt (Tabellenzweiten) beweisen, ob wir da auch wirklich hingehören. Wir würden uns auf jede Menge lautstarke Unterstützung freuen.

Endstand: 18:16 (6:8)

Die stolzen Spieler:

Ben Bender, Lucas Brech, Marius Hänsel, Yusmanis Hoch, Robin Krüger, Jerome Schiradin, Hannes Ohl, Noah Köhler und Max Schollenberger

Damen | TV Büttelborn – SKG Roßdorf 16:8 (7:3)

Als die Schlusssirene am Samstagabend in der Halle in Büttelborn ertönte, hätte die eine oder andere Spielerin am liebsten im Erdboden versinken wollen. Die Damen hatten leider ihre schlechteste Saisonleistung gezeigt. Die ersten beiden Führungstreffer durch unserer Damen blieben die einzigen beiden Feldtore in der ersten Halbzeit und somit auch die einzigen Führungen im Spiel.
Zwar wurden die ersten 15 Minuten die Angriffe gut vorbereitet und durchaus Spielzüge gespielt, allerdings wurden die herausgespielten Chancen nicht genutzt und führten nicht zum erhofften Torerfolg. Hinzukamen noch zwei verworfene 7-Meter.
Somit ging man mit nur drei eigenen Treffern und einem vier Tore Rückstand in die Halbzeit.
Die zweite Halbzeit begann wieder mit zu viele Fehlpässen und Fangfehlern, dass Büttelborn direkt auf den Zwischenstand von 9:4 erhöhen konnte. Es klafften zu große Lücken in unserer Abwehr, die es der kleinen sehr zierlichen Spielerin von Büttelborn immer wieder ermöglichten durchzukommen.
Ab der 40 Minute hagelte es dann noch vier aufeinanderfolgende Zeitstrafen für unserer Damen, dass es auch nicht mehr möglich war in der andauernden Unterzahl das Spiel irgendwie noch zu drehen.
Dem Negativtrend der letzten beiden Spiele gilt es nun entgegenzuwirken und eine passende Angriffs- und Trotzreaktion in eigener Halle gegen den nächsten Gegner Trebur zu zeigen und auch die guten Trainingsleistungen am Wochenende auf dem Platz zu zeigen.
Auf geht’s Mädels weiter kämpfen und lasst den Kopf nicht hängen!

Es spielten: Yana und Laura im Tor, Lisa, Jassi, Julchen (2), Maria (1), Katrin, Saskia (1), Monia, Sabrina (1), Julia, Miriam, Lena (1) und Birgit (2). 
Trainer: Andi Weiss

Herren 2 | TuS Griesheim – MSG Roßdorf/Reinheim II 32:23 (14:14)

Im Vorprogramm des Duells der beiden ersten Mannschaften kam es am Sonntagnachmittag zum Vergleich der beiden Landesliga-Reserven der Griesheimer und Roßdörfer. Die Gäste kamen gut rein in die Partie und holten über den Kreis Tore und Siebenmeter raus (3:7). Nach ein wenig mehr als einer gespielten Viertelstunde hatte die TuS den Rückstand aufgeholt (10:10). Die Zwodd hatte das Konzept verloren und ließ die guten Spielaktionen von Spielbeginn fortan mehr und mehr

Weiterlesen ...

JSG Bischofsheim/Gustavsburg - wJC SKG Roßdorf (6:17) 11:32

Auch dieses Mal konnte man (und Frau) nicht vollzählig antreten. Der Gegner hingegen konnte wieder auf seine verletzten Spielerinnen zugreifen, was an der Leistung auch zu erkennen war.
Die Vorgabe, gleich zu Beginn einige Tore vorzulegen, wurde sehr gut umgesetzt und dieses sollte eigentlich Sicherheit und Ruhe bringen. Meine Mädels wären allerdings nicht meine Mädels, wenn sie nicht wieder den Herrn Schlendrian mitspielen hätten lassen. Also musste auch die grüne Karte ihre Aufgabe erfüllen und sie tat es auch.

Weiterlesen ...

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung