Handball Ball weiß blass 2016

H2 | ESG Erfelden – MSG Roßdorf/Reinheim 23:29

Der erste Auftritt in 2019 stand an – es ging an den Altrhein nach Erfelden. Als Tabellenvorletzter stand man durchaus unter Zugzwang, gegen einen Kontrahenten aus der unteren Tabellenhälfte zu punkten. Doch der Start verlief nicht nach den eigenen Vorstellungen: Nach knapp zehn Minuten war man mit 1:5 ins Hintertreffen geraten. Der Spielstand hatte eine erste Auszeit zur Konsequenz. Diese fruchtete: Nach weiteren zehn Minuten traf die Zwodd um Einstand (8:8). Vor der Halbzeitpause konnte der Spielstand sogar zum eigenen Vorteil gewendet werden (10:12). Auch nach Beginn der zweiten 30 Minuten konnten die Gäste die Hausherren auf Distanz halten. Bis zur Schlussviertelstunde betrug der Abstand stets zwischen zwei und vier Treffern. Kräftemäßig hielten die Gastgeber fortan aber immer weniger mit. Obwohl sie von Zeitstrafen gegen die Roßdörfer hätten profitieren können und die Offensive durch Manndeckung zusätzlich zu schwächen versuchten, gelang ihnen nicht der Anschluss und die MSG zog davon (20:29). Während die Erfeldener ihre Toranzahl nochmal um drei Zähler aufstockten, wollte bei der Zwodd der dreißigste Treffer nicht mehr fallen. An der Deutlichkeit des Auswärtssieges änderte das allerdings wenig. Nach zuletzt vier Niederlagen am Stück zum Ende der Hinrunde, wurden damit mal wieder zwei Pluspunkte eingesammelt und gleichzeitig um einen Tabellenrang nach oben geklettert.

Zeitstrafen: ESG 4min – MSG 8min

Bericht Mini1-Turnier am 27.01.2019

Das erste Turnier in diesem Jahr fand vor heimischem Publikum am Sonntag in der Zahlwaldhalle statt.

Zum ersten Mal spielten die Minis 1auf das große Feld, mit 3 Angriffspielern und 3 Abwehrspielern.

Weiterlesen ...

MSG 1 verliert nach schwacher Leistung in Obernburg

Das hatte sich die Truppe von Christian Zölls am Samstag in Obernburg sicher anders vorgestellt. Mit einem deutlichen 22:28 (10:17) verlor man beim Tabellenführer. In Obernburg zu verlieren ist keine Schande, hat bisher doch jede Mannschaft dort die Punkte liegen lassen. Jedoch sind Art und Weise nicht akzeptabel. Mit 17:13-Punkten steht man dennoch auf einem guten 5. Platz in der Tabelle.

Weiterlesen ...

Glückliches Ende für die mJ-E

Mit einigen Veränderungen startete die mJ-E am vergangenen Wochenende in die Rückrunde. Aufgrund der guten Leistung in der Hinrunde, wurde das Team unter Leitung von Rouven und Sabine eine Liga höher eingestuft. Hierbei ein großes Lob an alle Spieler! Da Jona sich für eine andere Sportart entschieden hat, mussten wir leider einen guten Spieler ziehen lassen, wünschen ihm aber weiterhin viele sportliche Erfolge. Mit Nico und Vincent konnten wir dafür 2 neue Spieler für uns gewinnen, welche nun mit der mJ-E auf Torejagd gehen.

Weiterlesen ...

Bei der Lehrerfortbildung, das im Zuge des Grundschulen-Handball-Turniers stattfand, waren leider krankheitsbedingt wenige Lehrer anwesend.

Trotzdem konnte Inge Koch 10 Freiwillige begrüßen, die aus Eltern mit ihren Kindern, Jungtrainern und Lehrern bestand.

Unter der Leitung von Tobias Führer (A-Lizenz-Übungsleiter) fand ein Schnelllehrgang in Sachen Handball statt.

In kurzen, knappen Erklärungen wurde vom Prellen, Passen, Fangen, Werfen und Regeln alles angesprochen und selbst ausgeführt.

Am Ende hatten alle viel Spaß und konnten viele Ideen mit nach Hause nehmen.

Fazit: das Spiel darf nie zu kurz kommen!!!

Danke an alle Teilnehmer

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung