Handball Ball weiß blass 2016

Heim: MSG Roßdorf/Reinheim Gast: HSG Rodgau Nieder-Roden II Ergebnis: 27:27 

Punkteteilung im Spitzenspiel der Landesliga Süd MSG 1 holt dank guter zweiter Halbzeit und starker kämpferischer Leistung einen Punkt gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden II Das war wieder spannend. Wie im letzten Heimspiel gegen die SG Egelsbach holten die Jungs von Trainer Christian Zölls dank einer starken zweiten Halbzeit in einem verloren geglaubten Spiel gegen die Drittliga-Reserve aus Nieder-Roden etwas Zählbares. Beide Mannschaften begannen sehr nervös.

Weiterlesen ...

Herren 2 | MSG Roßdorf/Reinheim – HC VfL Heppenheim 14:17 (30:29)

Nach dem guten Auftritt, aber gleichzeitig nichts Zählbares einbringendem Ergebnis in Goddelau letzte Woche, sollte dann am Sonntagnachmittag bei augenscheinlich ansteigender Form der erste Heimsieg her. Aber Heppenheim war gut positioniert in der Bezirksoberliga-Tabelle und machte das zu einer schwierigen Aufgabe.

Weiterlesen ...

Heim: SG Egelsbach Gast: wJE Ergebnis: 10:19 (5:10) 

Gegen die ungeschlagenen Mädels der SG Egelsbach gelang der wJE ihr erster Saisonsieg. Roßdorf begann in der Spielform 2x3:3 konzentriert und ging schnell in Führung. Die Mädels konnten immer wieder Bälle erobern und sich gute Torgelegenheiten herausarbeiten. Beim Stand von 5:10 wurden die Seiten gewechselt. Nachdem man kurz nach der Halbzeitpause mit 6 Toren in Führung ging, setzte das Trainerteam eine in dieser Saison neue Regel um. Die Regel besagt, dass ab einer 6-Tore-Führung freiwillig ein spielstarker Spieler vom Feld zu nehmen ist und so lange in Unterzahl zu spielen ist, bis nur noch eine 3-Tore-Führung besteht. Hier wird an die Fairness aller Beteiligten appelliert.  Roßdorf spielte fast die ganze zweite Spielhälfte in Unterzahl, konnte die Gastgeberinnen aber auf Distanz halten und ging am Ende als Sieger vom Platz. Der Sieg ging nicht zuletzt aufgrund der guten Mannschaftsleistung in Ordnung. Es spielten: Emma, Helin, Julia, Marie, Mia, Milena, Lenya, Leonie, Rana.

Liebe Handball-Freunde,

letztes Jahr hatten wir eine grandiose Weihnachtspäckchen-Spendenaktion, welche wir dieses Jahr gerne wiederholen möchten. In der Vorweihnachtszeit wird einem vielleicht bewusst, dass nicht jeder das Glück hat an Weihnachten ein Geschenk öffnen zu können. Aus diesem Grund möchten wir, in Zusammenarbeit mit dem BHZ Roßdorf und unseren Spielgemeinschaften, wieder möglichst viele „Geschenke in Schuhkartons“ sammeln. Wer gerne einem behinderten Kind in Rumänien eine Freude machen möchte, kann dies mit ganz wenig Aufwand tun.

42665032 1868448996557139 2551679107511353344 o

Und so einfach geht´s:
• Schuhkarton oder Karton in ähnlicher Größe organisieren.
• Karton befüllen mit z.B. Malbüchern, Stiften, Spielzeugen, Naschsachen, haltbaren Lebensmitteln wie z.B. Reis, Nudeln, Marmelade, Erdnussbutter usw. Der Wert des Pakets sollte um die 15€ liegen, um eine Einheitlichkeit zu gewährleisten.
• Karton mit Geschenkpapier verpacken und darauf schreiben ob es für ein
Mädchen oder Junge ist, sowie eine Altersempfehlung für das Spielzeug (falls
vorhanden).
• Das Geschenk bringt ihr einfach am 04. November 2018 ab 10:30 Uhr zum Heimspieltag mit in die Günther-Kreisel-Halle und gebt es dort bis 19 Uhr an der Sammelstelle im Foyer ab.

Die Pakete werden in der darauffolgenden Woche in den LKW geladen. Die Weihnachtspäckchen machen sich dann auf die Reise nach Rumänien und werden in die Heime oder direkt zu Familien mit behinderten Kindern verschickt. Wir haben hierfür eine verlässliche Organisation an unserer Seite und einen Transport-Partner der die Zustellung auch gewissenhaft und vertrauensvoll durchführt. Sodass alle Geschenke rechtzeitig an Weihnachten bei den Kindern ankommen und Ihnen somit ein strahlen in die Augen zaubern können. Natürlich freuen wir uns auch über Pakete von den mitgereisten Fans und/oder der Aktiven Mannschaften, die an diesem Tag bei uns zu Gast sind.

Macht mit, sagt es weiter und lasst uns gemeinsam etwas Gutes tun!

Bei Fragen hierzu könnt ihr euch an Jenni Dietrich wenden unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht Testspiel gegen mJD JSG Erfelden/Gernsheim 8:33

Am Sonntag den 14.10. hat die männliche D Jugend gegen die männliche Jugend aus Erfelden/Gernsheim ein Testspiel absolviert. Das Spiel ging 3x20 Minuten. Das Ziel des Spiels war, das Spielverständnis zu verbessern und dass Jeder Spielanteile bekam.2 Kinder aus der E-Jugend haben die Mannschaft unterstützt. Sie haben ihre Aufgabe sehr gut gemeistert.In der ersten Halbzeit stimmten die Abläufe in der Abwehr nicht.  Es gab immer wieder Probleme, v.a. gegen einen sehr hochgewachsenen Gegenspieler, der einfache Tore aus dem Rückraum erzielte.In der zweiten Halbzeit konnte die Abwehr die Abläufe besser abstimmen und es kam somit zu weniger Gegentoren. Im Angriff lief es auch besser und die Pässe kamen an.An diesen guten Spielfluss, konnte die Mannschaft leider nicht in der dritten Halbzeit anknüpfen und Erfelden erzielte viele einfach Tore.Das Spiel wurde leider 8:33 verloren, aber die engagierte Mannschaft versucht durch Training und Spielerfahrung die Abläufe zu verbessern.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung