Handball Ball weiß blass 2016

wJE gegen HSG Fürth/Krumbach 23:13 (14:7)

Im letzten Spiel der Hinrunde stellte sich die weibliche E-Jugend der HSG Fürth/Krumbach in der Günther-Kreisel-Halle vor. Roßdorf ging von Anfang an hochkonzentriert zu Werk. Im Spiel 2x 3:3 konnten sich Gastgeberinnen schnell einen Vorsprung herausspielen und mit mehr als 6 Toren in Führung gehen. Folglich spielte Roßdorf ab diesem Zeitpunkt mit nur 5 Feldspielerinnen. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich beim Spiel 6:6 ein munteres Spiel. Roßdorf zeigte schöne Ballstaffetten und konnte sich am Ende über einen deutlichen Sieg freuen.

DasTrainergespann Anja und Klaus danken den engagierten Eltern für die Unterstützung und den Mädels für ihren Einsatz. Eine schöne Weihnachtszeit!

Es spielten:

Emma, Heldin, Lenya, Leonie, Marie, Mia, Milena, Rana.

Zum letzten Turnier  dieses Jahres fuhren die "Großen" nach Darmstadt zur TG Bessungen.
 
Unser erster Gegner, die HSG Dornheim/GroßGerau, kannten wir schon von anderen Turniern. Sie haben schon sehr gut ausgebildete Spieler in ihren Reihen. Doch wie hielten dagegen und siegten 10:6.
Das zweite Spiel, gegen Rüsselsheim, verlief ausgeglichen. Endstand 7:5 für Roßdorf.

Weiterlesen ...

Mit einer Niederlage in die Winterpause

So chaotisch wie es am Samstag begonnen hat, so verlief auch das Spiel. Eigentlich wollten wir mit 11 Spielern zum Spiel in Wald-Michelbach anreisen. Doch leider mussten wir bis zum Spielbeginn, aus unterschiedlichsten Gründen, auf 3 Spieler verzichten. Glücklicherweise wurden im Vorfeld bereits 2 Minispieler akquiriert,

Weiterlesen ...

Am SonntagaAndreas Fikinger 2017bend haben wir von der traurigen Nachricht erfahren, dass unser ehemaliger Trainer, Kamerad und Freund Andreas Fickinger plötzlich und unerwartet im Alter von 41 Jahren verstorben ist. Andreas trainierte die 1. Herrenmannschaft des TV 88 Reinheim von 2014 bis 2017 drei Jahre lang erfolgreich. Es erschüttert uns zutiefst und ist unbegreiflich, dass ein junger Mensch so aus dem Leben gerissen wird. Sein Tod macht uns sprachlos. Vergangene Bilder ziehen vorbei. Was bleibt ist Dankbarkeit und die Erinnerung an eine schöne, gemeinsame Zeit.

Wir wünschen seinen Angehörigen viel Kraft.

Da wir leider zu wenig Zusagen für den Fanbus bekommen haben, fährt halt nur der kleine Fankombi nach Gelnhausen zum Auswärtsspiel der H1.

Treffpunkt für die Fanfahrer ist der Parkplatz der Günther-Kreisel-Halle/Justin-Wagner-Schule am Sonntag (09.12.2018) um 8:45 Uhr. Wir fahren dann gemeinsam nach Gelnhausen zum Frühstück ins The Orbärs. Danach geht gestärkt in die Halle zum Spiel der H1.

Auf gehts Fans!

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung