Handball Ball weiß blass 2016

Heim: MSG Roßdorf/Reinheim Gast: HSG Rodenstein Ergebnis: 34:27 

Die Heimserie geht weiter - 1. Mannschaft siegt deutlich gegen die HSG Rodenstein

Am vergangenen Sonntag konnte sich die erste Mannschaft der MSG Roßdorf/ Reinheim gegen die Nachbarn aus Rodenstein deutlich mit 34:27 in Roßdorf durchsetzen. Trotz der erneut großen Verletztenliste (Kai Stuckert, Carsten Fischer, Yanick Ballensiefen und Clemens Beier) gelang der MSG ein nie gefährdeter Heimerfolg gegen die nun als Absteiger feststehenden Odenwälder.  Erfreulich für unser Team war, dass alle Spieler sich in die Torschützenliste eintragen konnten.

Weiterlesen ...

Heim: HSG Hanau II
Gast: MSG Roßdorf/Reinheim I
Ergebnis: 28:26


Nach einer in der Schlussphase spannenden Partie musste sich die MSG 1 am vergangenen Samstag trotz hartem Kampf mit 26:28 der HSG Hanau II geschlagen geben. Mit 25:21 Punkten stehen die Jungs nach wie vor auf dem 5. Tabellenplatz.

Dabei begann das Spiel sehr gut. Durch solide Abwehrarbeit und gut vorgetragenen Angriffen führte man schnell mit 5:2. Auch Jan Metzen im Tor konnte mit einem gefangenen 7m-Strafwurf gegen Sebastian Siegmund zum guten Start beitragen. Nach einer völlig überzogenen roten Karte gegen Max Demerath nach bereits 15 Minuten (3x 2min-Zeitstrafe inklusive Verwarnung ab der 6. Spielminute!) fingen sich die Gastgeber und nutzten die dadurch entstandene Unruhe aus, um das Spiel zu drehen (6:9, 17. Minute). Bis zu Halbzeitpause konnte die MSG den Rückstand mit den vielen Zeitstrafen (Verhältnis 4:0 in Halbzeit 1) zumindest aufrecht erhalten, so dass es mit 13:16 in die Kabinen ging.

Nach der Pause hatte der MSG-Turbo seine schwächste Phase. In der Abwehr stand man noch recht ordentlich, jedoch schaffte man es im Angriff nicht, Torgefahr auszustrahlen. Nach 44 gespielten Minuten konnte man gerade mal drei weitere Treffer erzielen. Hanau spielte auch nicht wesentlich besser, erzielte aber doppelt so viele Tore in dieser Zeit. Nach dem 18:24 schien die Partie entschieden. Die MSG kämpfte jedoch bis zum Umfallen und verkürzte nach und nach den Spielstand. Beim 24:26 schaffte man es jedoch nicht nachzulegen und kassierte zudem ein ärgerliches Gegentor bei Zeitspiel. So verwaltete Hanau clever den knappen Vorsprung und gewann letztlich mit 26:28.

Jetzt heißt es weitermachen und sich auf das kommende Heimspiel gegen die HSG Rodenstein vorzubereiten. Die Gäste aus dem Odenwald stehen mit dem Rücken zur Wand. Am Wochenende setzte es für die Truppe von Ex-Reinheimer Björn Beilstein eine empfindliche Niederlage gegen die HSG Fürth/Krumbach. Mit lediglich 10 Zählern auf der Habenseite muss Rodenstein alle (!) verbleibenden Spiele für sich entscheiden, möchte man nicht absteigen. Die MSG ist aber gewarnt und wird den Gegner um Torjäger Sebastian Lieb nicht unterschätzen. Im Hinspiel verlor man ersatzgeschwächt gegen stark aufspielende Rodensteiner deutlich. Die Truppe von Trainer Zölls hat also vor heimischem Publikum etwas gut zu machen und will die Serie von mittlerweile 10 Heimspielen ohne Niederlage weiter ausbauen. Gespielt wird am Sonntag, 07.04.2019, um 18.00 Uhr in der Günther-Kreisel-Halle in Roßdorf. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Für die MSG spielten: Jan Metzen und Dennis Stelzer (beide im Tor), Felix Schürger (6/2 Tore), Matthias Esser und Luk Schäfer (je 4), Sascha Ruzzini, Steffen Müller und Lars Schmid (je 3), Tim Pfeiffer (2/2), Florian Lang (1), Max Demerath, André Appel und Clemens Beier.

7m:        MSG: 5/4            HSG: 8/6

2min:     MSG: 7                HSG: 4

Rote Karte: Max Demerath (3x 2min)

Jahreshauptversammlung des Handball Fördervereins Roßdorf

3o Mitglieder des Handball Fördervereins Roßdorf trafen sich am Montagabend in der
Gaststätte "Zur Sonne" zur Jahreshauptversammlung. Nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
Ralf Felger konnte es schon gleich mit den Berichten des Vorstandes, des Kassenwartes, der Kassenprüfer und der Abteilung Handball weitergehen.
Neben den jährlichen Veranstaltungen und dem erfolgeichen Saisonheft wurde besonders der "Tag der offenen Tür" bei der Feuerwehr Roßdorf hervorgehoben.
Auch die Zahlen zeigten, laut dem Bericht des Rechners Nicolas Teska, für das vergangene Jahr positive Resultate. Die beiden Kassenprüfer konnten die ordnungsgemäße Arbeit bestätigen und veranlassten die Entlastung des Vorstandes. Nach dem Bericht von Klaus Lebherz, 1. Vorsitzender der Abteilung Handball, kam es zu den Neuwahlen. Dieter Rosenbaum übernahm dankenswerter Weise die Rolle des Wahlleiters.
Als 1. Vorsitzende wurde Vanessa Bösl gewählt, Nicolas Teska wurde 2. Vorsitzender, Andreas Heil übernimmt das Amt des Rechners und Marcus Englert macht als Schriftführer weiter. Beisitzer für das nächste Jahr sind Wolfgang Schmid, Bernd Metzen, Thorsten Ruhl, Ronald Ruhl, Oliver Schuck und Wally Stelzer.
John Loftin wird gemeinsam mit Bernd Fischer im nächsten Jahr als Kassenprüfer fungieren.

Nach den Wahlen dankten die beiden neuen Vorsitzenden den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Yvette Matwin, Ralf Matwin,
Klaus Banzhaf und Ralf Felger für ihre hilfreiche und tolle Arbeit. Einen besonderen Dank möchten wir hier noch einmal an
Ralf Felger aussprechen, der 8 Jahre lang 1. Vorsitzender des Handball Fördervereins und zuvor als Beisitzer tätig war.
Herzlichen Dank für deinen Einsatz, dein Engaggement und deine Zeit, die Du in den HFR gesteckt hast.

Im Anschluss an die Wahlen stand noch die Anpassung der Mitgliedsbeiträge auf der Agenda. Diese wurden zuletzt bei der Umstellung der D-Mark auf den Euro im Jahre 2002 angepasst.
Aus der Mitte der Versammlung wurde der Antrag gestellt, den Beitrag von €65,00 auf €70,00 zu erhöhen. Die Erhöhung von €65,00 auf €70,00 wurde im Anschluss einstimmig beschlossen.

Bevor die Sitzung beendet wurde, gab es einen kleinen Ausblick auf die anstehenden Veranstaltungen 2019.

5. Mai 50 Jahre Jugendfeuerwehr
10. Mai JHV der Abteilung Handball
16.-18.August Ortskernfest
5.-7. Oktober Bierwagen auf dem Rathausplatz im Rahmen der Roßdörfer Kerb
im Dezember Vorglühen, Warten aufs Christkind, Jahresabschlusswanderung

Wir danken allen Mitgliedern und freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr.

 

Heim: TV Trebur Gast: SKG Roßdorf Ergebnis: 14:17 (6:7)

Am Sonntagnachmittag reisten die Damen zum letzten Heimspiel des TV Trebur. Dementsprechend erwarteten wir einen motivierten Gegner, der vor heimischen Publikum ein letztes Mal in der Bezirksliga A auftrat. Aber auch wir waren motiviert und wollten diesmal nicht ohne zwei Punkte nach Hause fahren.  Das Spiel begann ausgeglichen, aber torarm. Nach 20 Minuten stand es 5:5. Wieder einmal zeigten die Damen der Roßdörfer schön rausgespielte Torchancen, aber belohnten sich nicht selbst. In die Halbzeit ging man mit einem knappen Vorsprung (6:7). Nach der Halbzeit wurde konzentriert

Weiterlesen ...

Spielbericht Minis 1

Unsere erste Mannschaft hatte heute ihr Abschlußturnier in Heppenheim. Jetzt wechseln die meisten Spieler in die männl. E-Jugend.Von der 2. Mannschaft haben Lenni und Moritz ausgeholfen, auch Lia von dem Mädels war mit von der Partie.Konzentriert ging der Angriff zu Werke und erspielte eine klare Führung, in der Abwehr konnte Jonathan sehr viele Bälle herausfangen und damit musste Moritz nur einmal einen Ball aus dem Netz holen.

Weiterlesen ...

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung